Philohaikus - Haikus transportieren Philosophie

#1.

Chaos und Leere

Zahl und Kopf einer Münze

Vollheit und Inhalt.

 

#2.

Glauben an Seele

Beginn von Kasteiungen

Bemüht ums Reine.

 

#3.

Im Mythos erfasst

Bild um Bild eine Physik

In der Eingebung.

 

#4.

Die Welt gebaut auf

Ergründen und Beweisen

Zustände verharren.

 

#5.

In Gruben fallen

Voller Dreck hervorsteigen

Höheres im Sinn.

 

#6.

Tao ruht in sich selbst

Archë: Ursprung und Ende

Die volle Leere.

 

#7.

Gegensatz vereint

Unendlich und unbestimmt

Nebel des Anfangs.

 

#8.

Anfang ist alles

Zusammengezogen und

Ungetrennt schon da.

 

#9.

Was sich abstösst jetzt

Stammt aus dem gleichen Korne

War anfangs vereint.

 

#10.

Das Reich der Zahlen

Ist in Natur gegründet

Oder ein Schwindel.

 

#11.

Form gebende Zahl!

Begrenzend das Grenzenlose

Und doch formt sie nicht.

 

#12.

Was wird verging schon

Was dauert – Vorübergehn

Zukunft – Wiederkehr.

 

#13.

Liebe auch nur Tod

Im andern keine Ruhe

Aus Streit die Nähe.

 

#14.

Das Weltenende

Ist der Welle Anfang schon

Kräuselnd die Mitte.

 

#15.

Unter der Erde

Breiten sich Systeme aus

Wie die Netzhäute.

 

#16.

Die Saiten schwingen

Ihr Klingen ist Streiten – Schöpfung

Aus Hin und Wieder.

 

#17.

Kann man erkennen

Wenn alles wogt und wechselt:

Der Logos als Mond.

 

#18.

Gott: unsichtbar eins

Ruht harrt sieht und hört und denkt

Überall präsent.

 

#19.

Die Vorstellungskraft

Ist Organisation

Oder Verbindung.

 

#20.

Das Wort ist ist Ruh –

Identität im Da-Sein

Hocken und Harren.