Dez18

Dez18 · 06. Dezember 2018
Ich spitze die Lippen. Niemand sieht mich: In den Rachen sammeln sich Komplementsysteme die mein Auge schlossen und bauten ein Schloss hoch auf den Infektionsherden und in den Mergelkörpern auf den Sonnenterrassen: da nicken sie unter den Sonnenuhren. Unterm gelben Hort kreist noch immer der Vernunft-Frass: Meine Antikörper in den verglasten Becken denken nicht mehr an Verhütung noch an neutrale Böden: unter der Haut sind die Keime in Brand geraten – während ich schlief in meiner...
Dez18 · 04. Dezember 2018
Mit irrem Blick werfe ich mich auf dich die Porzellanhände im Rücken die gusseiserne Brust aufgebogen von den Landstreichern und das Farnbett meiner Fakten ausgebreitet: ein mürber Gefässkasten voller Zutrauen. Ich habe genug von den Probewürfen (es ist was es ist) von den verzögerten Vorsorgeuntersuchungen und von der heterogenen Übersterblichkeit: verschreibe mir Disteln! Mit wildem Blick werfe ich mich auf dich – an den Rändern meines Gesichts blättert die Glasur unter deinen...