Artikel mit dem Tag "jan18"



Meldungen von Anatomie · 24. Januar 2018
Diktatur des Staunens: Vor-Schrift für eine Öffnung – und Gänse in ihrem Sträflingskleid am Saum der Perspektiven: keine noch so zugenähte Kluft vermag über das Kielwasser zu täuschen das sein auseinanderstrebenden Knochen im Winterhimmel zeigt: Hingabe von Luft in Passwörtern vor Vor-Toren hinter deren Beulen im Ventilatorfauchen an Zettelkästen-Ärschen geschnipselt wird denen Zähne wachsen und niemand bemerkt die Kraft für die ich Edison spiele: Stufe um Stufe und ohne...
sprüche des guten riesen · 11. Januar 2018
Mit der Nase in einem Tiger wühlen. Die rosenblättrige Vorwärtsbewegung steht auf Milchfüssen im Phosphatland. Die Talgdrüsen vereinigen sich über der Rodung: wo Wälder wuchsen reiben sich die leuchtenden Felle des Morgens aneinander und die Rhinophyme hoffen auf die Gesellen die ihnen die brüllende Waage auspicken: und die Schnauzhaare kitzeln meine Nase.
sprüche des guten riesen · 07. Januar 2018
So viel nimmt mir die Vorfahrt: lauter Sperrangeln und Black Fridays Vorworte und Vororte. Ich laufe in den Amok der Poesie: mein Kriss ist nicht sorgfältig meine Augen sind blind vor Sichtweisen und mein Körper zerfällt in Fetische. Und ich laufe durch die Regale und schlucke die Mikrofilme und verteile auf öffentlichen Plätzen rasiermesserscharfe Karteikarten mit Ohnmacht.
jan18 · 04. Januar 2018
der vater ist weit weg - ist bloss noch eine figur. es gibt keine frist mehr mit der man ihn markieren könnte: sein ungeschütztes lachen gehört jetzt den freunden und abgetauten verantwortungen. er ist zurückgekehrt in die gemeinschaft jener die seiner nie habhaft werden wollen: er ankert in den herzen der freunde mit all den postfaktischen narrativen seiner vaterschaft.