Artikel mit dem Tag "Sprüche"



24. Oktober 2017
Die leeren Konten der Landjäger: Die Hungeräste bedecken den Himmel. Und gegen das Gras hilft keine Trifokalbrille. Die Leintücher der Parking-Bänke oder Die Befürchtungen der Vogelscheuche Erstrecken sich auch auf argonautische Fernsichten: Das randlose Mangeln und die Hufeisen am Chassis Wecken eine Herde von Häuern Die mit Sicherheit auf Pharaonengräber verzichtet.
23. Oktober 2017
In den Echokammer der Falschen Flagge Konzentrierst du dich aufs Schwarze: Das im Weissen Rauschen zuckt — Die Brüste der wahrscheinlichen Wahrheit Hängen in den viralen Netzen Der Hebb‘schen Lernregel: Ich konzentriere mich aufs Grüne: Und die Schrift der Hintergedanken schiebt sich Zwischen Spruchkartons und Piratenfahne — Und es ist wattestill.
26. September 2017
Im Rohr direkt zum BFAT: Aus dem Kran die Rötung von zahnenden Spezialitäten im Zwischenschub ungewohnter Fliessgeschwindigkeit. Den Empfehlungen von b-moll In strahlungsfreier Richtung folgen Bis zum Schlusskranz oder vorgeschobenen Stirne. Das Kranwasser im Angesicht erhabener Kaubewegungen über Werbebotschaften und Nahrungsentfernungen. Direkt zum BFAT — Bitte im Rohr ohne Zusatz von Aussicht.
25. September 2017
Auch ich habe schon Liebeshändel — Ein wenig Amphore und noch Gürtelrose: Ein gut abgehangener Zampano: Wo es was zu fassen geben muss Stösst man auf das willkommene Griffpolster Halb Shabby Chic und halb rustikaler Barren — Und in all dem umkreisenden Verhandeln bleibe ich Treu einmal rechts und einmal links Eine Art Selene mit Ohren zum Halten: Ein Mastroianni tänzelnd im Treviso-Brunnen.