Artikel mit dem Tag "Sept16"



29. September 2016
Ungeschenkte Puppengesten Arretierte Wendungen Ägyptische Sprünge — Harte Zeiten für Balken. Die Halle brüllt. Das Lachen wird Jetzt gestanden. Hier fliegt nichts. Das keine Fortbewegung. Das it Stante pede. Der Balken ist nicht das Problem. Die Füsse löffeln das Holz. Im Gebrüll der Halle dieser Körper An der Luft angemacht. Die Verse Oder das Brett das Magnet Genug für jedes Kunststück? Aber die Streicheleinheiten für Hart geprüfte Balken wie Blitzlichter Durch das Gebrüll der...
21. September 2016
Mangelware kommt paarweis. Ein harter Schub so unangemessen In der Unmässigkeit und im gleichzeitigen Verstieben von Theorie und Porphyren Dass ein Rest reizlos und dickbackig Dir immer noch über die Schultern lugt Widerwillig wie eine säumige Tat Wenn alles scchon längst gegessen ist. — Ein edler Stampfer mit simsendem Safari- Leder und der nötigen Wartezeit… Ein vollmundiges Geschoss seltener als Die rechte Sache tun über die Schultern Gafft auf deine unabschliessbare Baustelle...
08. September 2016
Die Kürzung des Lieds hat begonnen. — Eine Schwelle wölbt sich unter Wurzeln und Ich schaue die Saubermänner und die Mauerläufer In ihren Mühen schaukeln und die Reisfelder Mit ihren Zipfeln im Himmel wühlen — Die Mauerläufer schwänzeln die grüne Schur entlang Und die Saubermänner aufgerieben vom Haldenleben Schultern ihr Büttenpapier mit der nötigen Ergebenheit. Die Kürzung des Lieds dauert nicht lang. — Es hat unter Schwellen begonnen und Befreit sich in Büscheln unterm...
07. September 2016
Die Linden längst verblüht Die Rosen tagen traulich Die Zähne schmerzen schaurig Der Sommer abgebrüht... Die Rechnung längst gemacht Mit all dem zahmen Taumel -- Die wachen über Nacht Und reissen an dem Zaume Vergessen all die Rosen Die blecken hier Marisken An eingeheckten Heimen -- Und dann mit Gürtelrosen Spazieren ohne Listen Mit eingeweckten Reimen.
05. September 2016
Märsche in die Abgründe zwischen 5 Minuten: Die lahmen Enten lassen Ihre Hälse wie Papierfürze steigen In diesen Traverseläufen Verunreinigter Mantelschösse — Und in den Umschlingungen von Krete und Erde Hält sich der Eigenwille fest in der Hand Und reitet auf der Kanonenkugel Den Atollen entlang und die Minuten Strecken ihre Hälse in die Routen Unterhalb von Azur und beherrschter Birkenblüte.
02. September 2016
Morgenrobe und Leuchtespuren Von Krampfadern entlang der Aussenbahnen Schriftlose Witterungen und erkenntniseifrige Unbesehenheiten heischen in Zwievokalen Nach Umkehrung: Engelskleider winken. Doch nein — eine weitere Stufe Lässt sich nehmen: Morgengabe Und flach gehaltene Bälle auf dem Lauf In den gespreuten Tag: Marksteine Aus Gabardine und Seide mit einer zulässigen Prise Zuckungen auf Leder. An Laschen Gehaltene Lebensabende und Schaufenster- Evangelien begleiten selbst die kleineren...