Artikel mit dem Tag "Dämon"



17. April 2013
Streifschüsse. „Nur dies Paar Kerben Bitte! Den Früchten meines Krämersinns Zuliebe fiehre mich da hinüber!“ Rief mein Dämon mir zu. Wie einen Reif Schwingt er sein Tutu zwischen Hals Und Achselhöhle. Sein Gesicht ist wie gerefft Vor Anstrengung. Die Kinder lachen. Der Eiter ist reif. Aus der Scheune tritt der Republikaner Und knöpft sich die Hose zu. Mein Dämon redete Vom weissen Pendel der Freiheit. Die Pflugschar steht in der Einfahrt wie Besteck. Die gute Nachricht ist zischt...