Die Ordnung des Alltags

Da stehen sie schon Schlange vor dem  Elektronikfachgeschäft:

In Reih und Ordnung wie zur Erschiessung abkommandiert. 

Noch ein letzter Blick in ihre Bildschirme und

Eine kurze Nachricht an die Liebste — 

Drüben eine weitere Baugrube wie ein umgekehrter Kühlturm

Vor der ein Rentner steht und hinunter forscht

Als ergründe er die Augen seiner Enkelin — 

Und vor Werbeflächen verkünden 

Irgendwelche filetierten Frauen 

Den umgewandten Feminismus 

Der in der Annahme der Zuschreibungen

Gegen die Zuschreibungen anzulaufen vorgibt — 

Und einige Amöben taumeln durch den Bahnhof

Den Rausch ausschlafen und die klamme Kälte vergessen

Bevor sie unter Werbeflächen 

In Reih und Glied wieder anstehen 

Den Blick in die Bildschirme oder Baugruben gesenkt

Und auf ihre Erschiessung warten

In der Ordnung der Preise und Regale