Das Weltall ist ein öder Ort

Heulend stossen wir aus

Nicht anders als Fakire

Blut schiesst aus unsere Schoss

Den ungedemütigten Wind.

 

Und im Moment der Schwerelosigkeit

Aufgeblasen wie das Glas des Himmels

In der schon verzischenden Hitze

Bricht die Spitze unserer Veilchen-Eier. 

 

Heulend stossen wir ab

Nicht anders als Echsen

Die Lehmgeburten auf Asphalt

 

Die unumstülpten Worte.