Handreichung für einen Dichter

Es reicht. Der Russ

Legt seine blühenden Hände

In den Schoss und sein Fett

Schmiert dort jede Wiederholung:

 

Aufsteht in Unablässigkeiten

Handreichung zum Wort

Das gut eingelassen

Als Halterungsknopf

Nicht das Bittere trägt:

 

Die bekömmlichere Wiederholung

Und die Lässigkeit des Machbaren.

 

Und manchmal im Schwadenwurf

Der unbekömmlicheren Gifte

Verklingt das Hämmern und Schnappen der Rädchen:

Und aus den gelockerten Kronen quillt

Der rote Saft des Müssens heraus

 

In all seiner erregenden Bitterkeit.