Wahlgedicht

Die Brüche paradieren

In Kleidern der Marke

„Kaisers neue Kleider“

Mit Nasen wie Darth Vader.


Es gibt noch viel zu tun:

Ein schwindendes Seufzertum

Ist eines der Anzeichen

Für das Arge der ARGE. 


Eine Art Land wie ein Muskel:

Ein Popup-Fenster voller Knochen:

Die Toten haben angefangen

Sich selbst zu begraben!


Und die gesteigerte Wahrnehmung der Prozente

Führt nicht zu mehr Klarheit:

Sie bringt nur die Trophäen heim

Die uns die Aktionisten versprochen haben. 


Die selteneren Summen

Gleichen den Löchern im Stoff

Der Livree der Brüche

Von den Laserschwertern der Poliere geschlagen.


Je schneller ihr Gang

Desto unsichtbarer

Dem öffentlichen Auge. 

Weit gefehlt: Einblick in ihre Anatomien.


Und die Schluchten dieser Bauten 

Errichtet mit Defäkation und Defizit

Rivella und Elmex zwingen uns 

Die Brillen abzunehmen und die Augen zu waschen:


Im Tunnel der Richtlinien

Sind die Leitplanken

So etwas von unnötig. 

Und die Brüche verschwinden nicht.