Eine Zuversicht

Ein Zurück zerstochen vom Regen

Wie die Fläche und Länge eines Stroms

Ist mehr als verlangt. 


Eine Zuversicht

Wie Schüttelfrost

Geboren im Gekräusel

Am Stein des Anstosses

Und woher so plötzlich?


Die Summe dessen mein Freund

Was du gefügig gemacht oder gefügt hast

Ist eingebettet in der fliessenden Schlangenlinie

Zwischen Stimmung und Bewusstsein…


Woher so plötzlich dieses

Ungewählte Aufbäumen eines Mutlosen?


Die Schlangenlinie erinnert mich

An Lianen und an die Locken des Safran:

Ein entrückter Winter mehr steht bevor

Ferner als im Zorn

Mit sich addierenden Rückblenden

Und Geisterhänden über den Lenden

Auf dass die Zuversicht 

Geschirr für Harren und Starren

Das unberechnet erfüllt bis zum Horizont

Mit seinen gottverdammten zahnlosen Brücken.