Auffrischung vonnöten

Nahrung für Fregatten:

Kinderlose Generationen

Im Rinnstein gefunden —

Fassungsarme Becken

Durch das Eidechsen eilig

Ihre Schwänze führen —

Richtige Klagemauern aus falschen Pickeln

Vom polizeilichen Pinzettengriff bedroht —

Oh die Mastbäume des Überflusses

Die hüpfenden Bojen der Umstände!


Nahrung für Fregatten:

Eine Arschgeige begleitet

Von einer Arschbombe

Beide in schicken Sackos…

Lauter Versuchballons

Mit zweifelhafter Füllung!

Und dann der Leim der Gesellschaft

Über dem Lecken an Briefmarken geronnen!


Ja — am Ende bleiben nur

Krümel vom Wind aber genug

Um noch von einem Furz reden zu können

Nahrhaft genug für die erste Ausfahrt

Die baldige Verschiffung und die Auslüftung der Armeeunterkünfte 

Mit ihrem Geruch von Mottengift.


Doch halt — nichts überstürzen!

Solange das Planschen anhält

In den engen Becken der Nation und im kinderlosen Refrain:

Besteht nicht Hoffnung darauf

Dass der Wind endlich 

Auffrischt und uns doch wegträgt?