Medea VII

Ich klinge schon wie ein Bahnhoflautsprecher.

Auf meiner Platte

Kreist der abgeschlagene Schwanz. 

Der Schatten zieht weiter

Über die Scheibe voller Trippeln.

Die Bruchstelle hinterlässt 

Abrieb wie Lippenstift 

Auf all den Fräulein-Spiegeln.


Der Schwanz zuckt noch wie mit dem Kopf!

Der Drache in all seiner Niedlichkeit

In den Scherben auf dem angehaltenen Steinfluss:

Das Bitten im Blick hat immer gewirkt…


Das Kitzeln ist unerträglich —

Meine Ansagen donnern

Durch die schattenlose Halle…

Über dem Füsseln bin ich

Wie der zischende Stromabnehmer.


Der Chor der Fräuleinwunder tritt bellend an

Deine geschmeidige Ankunft zu loben. 

Ich sitze im ungerührten Schatten

Während deine Züge sich winden

In den Spieglein — irgendwie mechanisch.

Noch klingen meine erkalteten Platten

Von deinen ersten Schritten: es raschelten

Deine Sohlen wie Gummi auf Asphalt.

Was dir vom Schatten bleibt

Ist nicht die Ankunft: es ist

Das Eilen. Und die runden Gesichter 

Der Spiegel zeigen dich noch immer

Von hinten: die roten Lichter

Locken in die Warnung. Meine Stimme

Donnert mit ihren Ansagen

In einen heuchelnden Asphaltsturm — 

Und alle meine Sätze beginnen mit: Du

Ich habe ein Problem… Und der Schwanz

Abgefallen dreht seine kopflosen Kreise.

Der Splitt knirscht unterm Schatten

Im Zirkel der Gepfählten:

Aufscheint im Streifenglanz der Jalousien

Der einzige Finger: Richtung Spiegel!


Tief unter dem Aufklang

Und untektonisch und unendend

Rollen die Köpfe wie Nadeln

Warnend und weich wie 

Lippenstift oder Ziegelweg

In die Fräulein-Mörser…

Über dem Stösseln bin ich 

Wie der knirschende Kalk der Zähne.


Wohin mit dem Stürmen?

Die Hydraulik deiner Ankunft

Pfeift auf den Schwanz von Geschichten!

Meine Stimme wie ein Bahnhoflautsprecher

Rumpelt wiedergängerisch im Bauch

In den Licht fällt wie Blitze

Durch die Stiche der Gummihülle —

Wohin sage ich wohin

Durch die Splitter 

Bis zum gelben Kies der Spiegel?


Mechanisch zuckt der Schwanz

Auf meiner dunkeln Platte

Unterm Schatten

Der mit Licht verlegen

Und aufsteigt wie ein Signal 

Im Gesicht des Fräuleins

Lange hinzüngelnd.