Stillung II

Tiefer noch: Wurf um Wurf

Schlag auf Schlag

Getrieben & gefallen

Wach & wacher noch

Gefangen fast im Dösen —

Bindet dich die Schlangenlinie

Gleich dem wedelnden Halm

In leichte Kehren.


Alles dreht sich: Nerv-

Kanäle öffnen sich der Milch

Der Lüge die Krusten auswäscht

Von kindischen Beutezügen. 

Tag für Tag — Name für Name

Kräuselt sich die Oberfläche der Dämmerung

Überm Land deiner Kindheit

Dem Land der Glatzen. Alle

Am Tropf der Blüte: raus!


Leitern lehnt ich an die Zentner der Sparsäulen

Streben wuchsen in meinen Büchern —

Füllte die Füllen mit Advokatenblut

Stiess auf — stiess auf Adhocatenschnuten

Die sich wanden in Timpetee. 


Fliehe doch — Schorf mit Schorf

Plag um Plag

Natürlich & gezwungen

Trunken & trunkener noch

Ausgestülpt an die Leinen der Zukunft

Weicht nicht zurück das Facettenauge

Gleich den steifen Fingern im Schosse

Der Daumendrehungen vor dem ungestümen

Wehen der Lippen?