Sturmflut

Der Kreis gähnt…

Gähnt entgegen seinem Los

Und mir entgegen. Sein

Laut bricht alle Trassen

Vom Fuchs bis zum Schakal

Entzwei und bietet

Dann die Völker von den Inseln auf.

Eine eigene Flut

Strömt heran

Mit Federn wie von Alabaster

Mit einem Geschlecht und

Noch einem Geschlecht. 

Die tyrische Stiege

(Dorthin ging ich dir entgegen)

Ist ausgezehrt

Von den Läufen — 

Nicht von den Gewehrläufen.

Die Pampe aus Laut und Los

Die mir entgegen kommt

Kennt keine Kümmernisse und

Hält Atem Augen und Hände 

Streng geschlossen. Ihre

Füsse sind nicht bloss — 

Aber ihre Gesichter sind es.

Barbaren-Mahlstrom:

Gutes Brot. Was da gähnt

Sage ich dir

Hat keine Füllung nötig. Ist

Mehr als Papier

Mehr als Bund

Mehr als Schlund

Mehr als ein Stier: 

Ist liegender Marmorrücken

Verborgenen Geschlechts.

Ja mit dem Rücken zu dir.

Ich denke zurück an 

Die tyrische Stiege und an

Den Zirkelschluss des Anstiegs.

Der sich als Einstieg gab. 

Der Laut ist ein Husten.

Faden von Käse…

Käse: ja!

Doch nicht gelb noch weiss:

Schwarz. Die Zelte der Völker von den Inseln

Wimpellos (wimpernlos?)

Passlos (Wasserscheiden - schon?)

Bedecken die Ebene:

Wann sind sie herangestürmt?

In den Morgenstunden 

Als wir die Wäsche hängten 

Das Brot zum Auskühlen in den Schatten legten?

Was für eine Puff

In meinem Kopf und

In meiner Welt…

Die Männer von den Inseln

Pendeln mit ihren Zungen

Die sie in ihren Hosen wie Penisse

Tragen und zurechtrücken:

Goldene Schnitte

(Schritte?)

Goldene Einschnitte

Wasserscheiden der Zukunft.

Lasst uns ihnen 

Entgegen ziehen.

Der Kreiss kann sich nur noch

Schliessen.