Eine Löffelei

Grützenhafte Götzen der Jahreszeit in Bermudas. 

Die samenlosen Koffern der Postboten und

Die namenlosen Stoffe des Ostgoten-

Frühlings: in schlarpenden Tönen

Verschluckt er die Os als As und

Hält kurz schwer wie eine Hummel

Inne und dreht sich auf die andere Seite

In seinem vollen Bett

Einen Wind lassend

Von der Stärke einer Legofigur.

Die Bostichmenschen in ihrer Tigerei

Noch vor der Käfigung

Kippen Kaffee

In hostilen Kränzchen der Enge

Und zupfen ihre Töchter an Schwänzen

Und zücken ihre Söhne wie Münzspeier.

Der Brei brockt am Bart der Galaxie aus

Kaffern und Prospekten.

Die Traumata trommeln zusammen

Was noch bleibt vom

Lügentrapez & Übungspelz — 

Pflaumenaugen werden gedrückt

Von tantenlosen Schwadroneuren

In deren Scheunen zu finden

Die Goten der Märkte

Wie 

Die Schoten des Frühlingsmarks

Die Köttel von Frühlingsmark. 

Jahreszeiten — Schaumatem der ungezieferten

Der entzieferten Kruste

Im Gaumen der Toten

Die vom Leben zurückkehren

In die Landschaft der schweisslosen

Heime des Schlafs:

Tau — lege unlinde dich

In ihre Pupollen.