Drinnen / Draussen

Ist alles möglich, bedarf es der Möglichkeiten nicht. Wenn nichts möglich ist, bedarf es ihrer sehr. — Armut hat Wünsche, die der Reichtum sich erfüllen könnte. — Die Tate erfüllter Liebe erschöpfen sich. — Ist alles erlaubt, geschieht nichts. Wenn nichts erlaubt ist, geschieht etwas. — Das Können ermöglicht nichts. Wer nicht kann - das heisst, wer nicht weiss -, muss ermöglichen. — Die Mittel zum Erreichen sind die Mittel zum Scheitern. Fehlen die Mittel, ist das Scheitern fast nicht zu erreichen. — Gelingen wird, was nicht möglich ist. Selten gelingt, was möglich ist. — Wer draussen ist, will rein. Wer drinnen ist, auch.