Der Kwasstrinker

Die Salatblätter sind angebissen.

Die Probabilitäten haben die Probe 

Wahrscheinlich

Bestanden. Niemand weiss es noch genau.

Es herrscht der Kwasstrinker.

Das Gefährt der Briganten steht leuchtend am Zaun.

Die Randenfäuste rollen

Wie Granaten

Vor der einen Grossmutterhand in die andere Grossmutterhand.

Zum Teufel damit! Die Gefässe der Sprache

Halten dem Druck gerade noch stand. 

Der Kwasstrinker fährt sich übern Schnauz

Und kotzt 100 Kilometer in die Runde. 

In den Ballungszentren schleichen die Historiker

Um die Salatblätter

Die nur noch Brei. 

Der Entlassungsschein

Ist klein wie ein Spickzettel.

Bei den Briganten ist die Tasse 

Und der Zucker und die Elektrifizierung.

Das Gesäss des Kwasstrinkers 

Gebiert die Herrschaft des Volkes.

Der Teufel versucht eine letzte Ehrrettung.

Die Prüfungen können nur garantieren

Dass geprüft wurde. Die Schulabgänger 

Kümmert es nicht und auch die Chauffeure nicht.

Aber die Seele

Die Seele kriecht nackig 

An den Tischbeinen hinauf

Bis sie zum ersten Blatt kommt

Das nach Eisen schmeckt und Tränen. 

Benommen fällt sie hinab ins Beet

Hinab durch Stühle und Flöten

Ins Beet. Die Briganten nicken im Schlaf

Über den Kinderfäustchen des Kwasstrinkers.