5 Gebete

Gebet 13


Herr ich bin nicht einer

Und habe viele Stimmen.

Das bin ich; ist meines. 

Herr ich bin nicht einer

Entfalte mich in Hymnen

Die vom Klang des Steines. 

Herr ich bin nicht einer

Und habe viele Stimmen. 


Gebet 14


Herr ich bin immer froh

Trotz der Untaten-Last

Die wie Lilien-Blust. 

Herr ich bin immer froh —

Bin ich denn noch bei Trost?

Leicht ist’s auf dem Rost!

Herr ich bin immer froh

Trotz der Untaten-Last. 


Gebet 15


Herr die Wut ist mehr als ich.

Sie ist gut. In ihr ist Tat.

Sie ist Pflug. Sie schafft den Pfad.

Herr die Wut ist mehr als ich.

Sie ist weit. Sie hüpft wie Flut. 

Hast bereitet du die Glut?

Herr die Wut ist mehr als ich. 

Sie ist gut. In ihr ist Tat. 


Gebet 16


Herr ich bin nicht tief —

Im flachen Gefäss

Ist höher die Welle. 

Herr ich bin nicht tief. 

So niedrig die Schwelle!

Und doch mir gemäss!

Herr ich bin nicht tief:

Ein flaches Gefäss. 


Gebet 17


Herr da ist mein Ross

Und dort ist mein Zaum.

Ich hab nur Verdruss.

Herr da ist mein Ross — 

Im Auge den Traum

Und vor sich den Tross.

Herr da ist mein Ross

Und dort ist mein Zaum.