Neue Haikulehre

Aus der Beschäftigung mit der Haikulehre von Takahama Kyoshi, der in einer Zeit der Erneuerung des Haiku (Anfang des letzten Jahrhunderts) dezidiert für eine konservativere, traditionellere Form des Haikus eingetreten ist, und seiner Tochter Inahata Teiko ist in mir der Wunsch nach einer Revision meiner Haikulehre entstanden.

Ich habe diese also nun überarbeitet. Für alle Haikuliebhaber oder -Poeten ist sie jetzt erstmals vollständig. Soweit ein poetisches Ergebnis oder eine Poetik je vollständig und gültig sein kann in dieser fliessenden Welt. 

 

Erst Bescheidenheit

Schlichtheit und Strenge lassen

Im Ding aufscheinen

Was wir in ihm verborgen

Was wir für es entdecken.

Erkenne im Ding

Tiefern Sinn deines Lebens

Und teile ihn mit

Auf dass andre ihn sähen

Auf dass sie sich erkennten. 

Lass das Eigene

Von dir in das eine Ding

Fallen und keimen

Unterm Brennglas deiner Sicht

In der Wärme deines Worts.

Werde allgemein

Um besonders zu werden.

In jedem zu sein

Muss deine Aufgabe sein: 

Menschenwürde bewahren. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0