361. Tagesgedicht: Bestandesaufnahme

Betäubung wächst von Tat zu Tat

Olympisch und millenarisch.

Friedensgrüsse fallen wie Federn.

Brot und Spiele vorhanden.

 

Erwachen rächt sich jedes Mal

Heroisch und kalendarisch.

Schuldgefühle schallen in Regeln.

Schrot und Mühle vorhanden.

 

Ich glaubte wenig mehr an Saat

Im Tag. Ach, Narkose-Naht!

Hut und Reue vergangen…

Verroh ich und animier mich

 

Korinthisch? Und pillenwahr ich

Miene hüt’ vorm Verlanden.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0