346. Tagesgedicht: Fenstersturz

Atmen

Anderthalb oder zweimal

Noch atmen

 

Atmen

In der beschleunigten Luft

Zwischen Schreien

 

Atem

Stockt. Den Duft des Misthaufens

Atmen. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0