319. Tagesgedicht: Rocken

Sackstarke Gesten

Jutene Absichten:

Rock-Runden

Starren auf die Flügel

Der Algen. Die Mähnen

Wachsen denen

Die unbehauen oder

Unbeschlagen. Gunten

Drunten füllen sich unter Rochen-

Flügeln. Verkorkste und

Rohe Kokarden und Kotzbrocken

Tauchen ab: Hüpfen

Möwen

Steinflach

Röhren Löwen 

In den Schranken der Gesten

In den Ranken des Horizonts.

Seitwärts rucken

Die Scheren

Narben enthalten

Rücksichtslosigkeit

Und geben frei 

Den Rücken des Wachstums

Galoppierende Fastenwochen

Damit hörbar in der Sicht

Die Verzweiflung

Damit sichtbar im Gehör

Die Sackgasse

Gurgelnd vor Abwasser. Komm

Ich werde dich 

Rocken in berstende

Trommelfelle

In quellende

Netzhäute. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0